Personalverwaltung und Personalentwicklung aus einer Hand – perbit und DNLA kooperieren und entwickeln HR-Software, die beides kann!

Jetzt wird die Personalabteilung zum Entwicklungsmotor.

Von der Personalverwaltung zur Personalentwicklung:

perbit ist ein erfolgreicher Anbieter von HR-Software – und das seit nun schon 37 Jahren! Die Anwendungen decken den gesamten Mitarbeiterlebenszyklus ab, von Recruiting über Talentmanagement, der digitalen Personalakte und mobile HR bis hin zu einem professionellen On- und Offboarding. DNLA und perbit haben sich nun zusammengetan, um die Potenzialanalysen und Entwicklungsimpulse von DNLA – Discovering Natural Latent Abilities direkt in die Software von perbit, perbit.insight® zu integrieren. Personalverwaltung und Personalentwicklung aus einer Hand: Das eröffnet den Nutzern – Unternehmen und ihren Mitarbeitenden – ganz neue Möglichkeiten. Die Wichtigsten davon stellen wir hier kurz vor.

Personaladministration und Personalentwicklung: perbit.insight® und DNLA.

Was neu ist, und wie die Personalentwicklung davon profitiert:

Der typische Ablauf bei DNLA sieht bisher so aus: Onlineanalyse zur Ermittlung der aktuellen Ausprägung entscheidender Soft Skills für den beruflichen Bereich, gefolgt von einem Feedbackgespräch zu den Analyseergebnissen. Daraus werden im Anschluss Entwicklungsimpulse abgeleitet – konkrete Maßnahmen der Personalentwicklung, Förderung und individuellen Unterstützung. Auf die Umsetzung dieser Maßnahmen im Alltag folgt ein Bildungscontrolling mit DNLA. Das ist die Option zur regelmäßigen Wiederholung des Analysezyklus, zum Beispiel in Verbindung mit Mitarbeiter-Jahresgesprächen. So erreicht man nachhaltigen, deutlich sichtbaren Potenzialaufbau bei allen Beteiligten. Davon profitieren Jahr für Jahr unzählige Unternehmen und tausende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dieser Prozess wird nun noch einfacher und noch effektiver!

Schneller und einfacher: Weniger Verwaltungsaufwand – mehr Zeit für Personalentwicklung:

1. DNLA-TAN-erzeugen und Import der TAN über eine Schnittstelle direkt ins perbit-System

Hilft bei der Personalverwaltung und bei der Personalentwicklung: Die Schnittstelle von DNLA und  perbit.insight® erlaubt es, den DNLA Potenzialanalyse- und Entwicklungsprozess direkt aus perbit.insight® anzustoßen.

Die benötigten DNLA-TAN (=die Zugangscodes für die DNLA-Onlinebefragung) für die Analyse auf der DNLA-Onlineplattform können registrierte Kunden und Partner schon seit längerer Zeit selbst generieren. Die eigens entwickelte Schnittstelle in perbit.insight® erlaubt den Nutzern aber nun, diese noch schneller und effizienter zu nutzen, um den nachfolgenden Potenzialanalyse- und Entwicklungsprozess anzustoßen.

2. Denn die Teilnehmer*innen können aus perbit.insight® heraus automatisch zur Potenzialanalyse eingeladen werden.

Dies ist sowohl in Einzelmailings als auch über einen Serienbrief möglich. Regelmäßig auftretende Potenzialanalyseprozesse, wie zum Beispiel im Rahmen der Einschätzung von Bewerberinnen und Bewerbern, werden so schlanker und effizienter gestaltet.

Auch für größere Projekte, bei denen auf einmal größere Mengen von TAN generiert und versandt werden sollen, fällt so viel “Handarbeit” weg. Dies hilft enorm, zum Beispiel bei Personalentwicklungsprojekten, im Rahmen der DNLA-Personalbilanz oder bei der DNLA PWA, der Mitarbeiterbefragung von DNLA.
Der Nutzen der Schnittstelle und Integration von DNLA in perbit.insight® liegt aber bei weit mehr als nur bei Handling und Effizienz. Die Zusammenarbeit der beiden HR-IT-Unternehmen bringt auch neue Möglichkeiten und Impulse für die Personalarbeit in Unternehmen.

Von der Personalverwaltung zur Personalentwicklung – die DNLA-Potenzialanalyse im Alltag nutzen, als Personalentwicklungsinstrument:

3. Betrachten und Nutzen der DNLA-Auswertungen direkt in perbit-Insight:

Die DNLA-Potenzialanalyseverfahren sind exzellente Instrumente für Standortbestimmungen und Personalentwicklungsprogramme bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf allen Ebenen. Dies beginnt bei den Auszubildenden und Berufsanfängern, über Fachkräfte aller Art, bis hin zu Führungskräften. Mit Hilfe der DNLA Potenzialanalysen kann man für sie alle die derzeitige Ausprägung der wichtigsten Erfolgsfaktoren für den beruflichen Bereich ermitteln. Die Entwicklungsimpulse aus dem Potenzialanalyseergebnis und aus den individuellen Feedback- und Entwicklungsgesprächen dazu kann man nun noch besser nutzen. Die neuen Schnittstellen helfen bei der Umsetzung und beim Verknüpfen der verschiedenen Themen und Aspekte.

3. a) Übersicht Personalentwicklung für die Führungskraft.

Von der Personalverwaltung zur Personalentwicklung: Diese Übersicht gibt den Führungskräften einen schnellen Überblick über Entwicklungsfelder und Themen, bei denen die Mitarbeiter*innen noch Unterstützung brauchen. Sokönnen die Führungskräfte die Mitarbeitenden optimal unterstützen.

Mit Hilfe dieser Ansicht kann man das derzeitige Ergebnis zu wichtigen Erfolgsfaktoren direkt in Verbindung mit den individuellen Leistungszielen und Zielerreichungsgraden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen.

Dabei geht es aber nicht um ein “Controlling” im Sinne einer “Bewertung”. Nein, es geht vielmehr darum, zu sehen, wo auf der Potenzialebene noch Unterstützung oder Entwicklung nötig ist, um die eigenen Leistungsziele zu erreichen und die individuellen Möglichkeiten auszuschöpfen und zu erweitern.
Ein derzeitiger Engpass, zum Beispiel im Faktor “Selbstsicherheit”, oder eine gefährlich hohe Arbeits- und Stressbelastung, kann so schnell erkannt werden. Auch übertriebene Entwicklungen, wie zum Beispiel ein überzogener Leistungsdrang werden rechtzeitig bemerkt. Durch die persönlichen Feedbackgespräche werden die dahinter stehenden Ursachen und Entwicklungen erkennbar.

So kann man schnell gegensteuern und punktgenau an den richtigen Stellen Unterstützung geben. Das ist gerade in schwierigen und herausfordernden Zeiten sehr wichtig und wertvoll.
Auf diese Weise wird das vorhandene Potenzial wieder entwickelt und erweckt, so dass aus Potenzial Performance wird.

Davon profitieren alle, das Unternehmen, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sogar Bonusvereinbarungen für erreichte, zuvor gemeinsam vereinbarte individuelle Entwicklungsziele können deshalb in der Übersicht festgelegt und dokumentiert werden.

3. b) Möglichkeit für die Teilnehmer, die eigenen DNLA-Ergebnisse als Dokument direkt in ihrem persönlichen Bereich im perbit.insight anzusehen.

Hilft bei der Personalentwicklung: Die Mitarbeiter*innen haben ihre eigenen Ergebnisse der DNLA-Potenzialanalyseverfahren und die persönlichen Entwicklungsempfehlungen im Arbeitsalltag stets greifbar.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst können ihre Analyseergebnisse sowie die individuellen Entwicklungspläne und Fördervereinbarungen direkt in ihrem persönlichen Bereich in perbit.insight® ansehen.

Dadurch haben sie selbst das eigene Analyseergebnis sowie die persönlichen Entwicklungsempfehlungen immer vor Augen. So können die Entwicklungstipps am besten im Arbeitsalltag wirken.

Denn Personalentwicklung ist keine einmalige Sache, sondern ein langer, kontinuierlicher Weg. Diesen Schritt für Schritt und erfolgreich zu gehen – dabei helfen gemeinsam perbit und DNLA!

Das könnte Sie auch interessieren

DNLA - Discovering Natural Latent Abilitie