MM Coachingplan – neu gestaltet

Wir haben den Coachingplan im DNLA-Management komplett neu bearbeitet

Im Folgenden stellen wir Ihnen kurz die wichtigsten Neuerungen im Coachingplan von DNLA-Management vor.

Die Welt um uns herum bleibt nicht stehen, und auch die DNLA-Verfahren, so wertvoll sie auch sind und so gut sie auch in der Praxis ankommen, dürfen nicht stehen bleiben. Daher arbeiten wir im Hintergrund kontinuierlich an Verfeinerungen, Verbesserungen und Innovationen. Eine solche gibt es nun im Programm DNLA-Management, beim Coachingplan. Wir haben diesen komplett überarbeitet und modernisiert.

  • Die Einleitung wurde überarbeitet und neu formuliert.
  • Wir haben einige inhaltliche Lücken, die noch da waren, geschlossen, und Inhalte ergänzt.
  • Wir haben neues Fachwissen und Erkenntnisse aus der Arbeits- und Organisationspsychologie integriert. (Ein Dankeschön an der Stelle auch an unsere neuen Organisationspsychologinnen, die sehr viel zu den neuen Texten beigetragen haben).
  • Wir haben das Ganze weitgehend so formuliert, dass es nun noch offener und breiter anwendbar ist. Die Inhalte sind so noch unabhängiger vom Kontext und der konkreten Führungssituation und Organisationsform vor Ort, sondern möglichst allgemeingültig formuliert.
  • Die Texte sind nun zudem so formuliert, dass sie schon die Teilnehmer selbst zur Selbstreflexion anregen. Sogar in Situationen in denen das Umfeld und das Unternehmen (noch) gar nicht direkt eingebunden sind oder eingebunden werden können, ist der Coachingplan also anwendbar, zur persönlichen Weiterentwicklung und zur Begleitung im Selbstcoaching.
  • Selbstverständlich ist und bleibt der Coachingplan aber immer auch, so wie ursprünglich konzipiert, als Unterlage für Dritte, die mit einer Führungskraft an ihrer Entwicklung arbeiten und die diese dabei begleiten (Coaches, Personaler, Mentoren, Vorgesetzte) ein wertvolles Hilfsmittel und Entwicklungsinstrument.
  • Die Texte wurden zudem „gegendert“, wobei wir über die rein sprachliche Formulierung hinaus die Inhalte und Texte an die heutige Zeit angepasst haben, so dass das Bild, dass sich doch stellenweise noch durch die alte Textversion durchzog, wo vieles noch auf „den Chef“ fixiert war, sich nun grundlegend gewandelt hat und so das in den Formulierungen nach außen trägt, wofür wir seit vielen Jahren schon mit unseren Kolleginnen und Kollegen im DNLA-Netzwerk in der Praxis und im Beratungsalltag stehen.
  • Last but not least haben wir zugesehen, dass die Formulierungen und Beispiele so gewählt sind, dass sie für alle Arten von Unternehmen und Organisationen passen. Damit ist das Ganze in der Anwendung und Umsetzung nun in einer Kommunalverwaltung genauso stimmig wie in einem Produktionsbetrieb.

Wir hoffen, dass Sie alle von diesen kleinen Verfeinerungen profitieren und dass die DNLA-Programme für Sie somit noch werthaltiger sind.

Die neuen Texte für alle 25 MM-Faktoren zusammengefasst finden Sie hier zum herunterladen.

Das könnte Sie auch interessieren

DNLA - Discovering Natural Latent Abilitie