Raiffeisen Münster LAND eG

Landwirtschaft/Agrarerzeugnisse • Organisationsentwicklung • Personalauswahl • Personalentwicklung

Klaus Haddick

Klaus Haddick

Geschäftsführer
E-Mail: info@dnla.de
Tel.: 02572 - 946896 - 0

Über die Raiffeisen Münster LAND eG

Mit rund 1100 Mitgliedern mit einem Einzugsgebiet östlich von Münster, von Emsdetten im Norden bis Albersloh im Süden, ist die Raiffeisen Münster LAND eG ein starker und zuverlässiger Partner in Sachen Agrarprodukte, Energie,  Baustoffe und Einzelhandel.

Mehr zur Geschichte der Raiffeisen Münster LAND eG erfahren Sie hier.

 

Personalentwicklung mit DNLA bei der Raiffeisen Münster LAND eG

Passend zum Motto der Raiffeisen Münster LAND eG „Wir brauchen nicht den „zufriedenen“ sondern von der Leistung „begeisterten“ Kunden!“ gilt auch nach innen: „Wir brauchen nicht nur „zufriedene“ sondern wirklich „begeisterte“ – und „begeisternde“ – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!“

Für die Personalentwicklung setzt die Raiffeisen Münster LAND eG nun auch auf DNLA.

Die Erfahrungen mit den DNLA-Potenzialanalysen und -Entwicklungsprogrammen schildert uns Reinhard Pröbsting, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied bei der Raiffeisen Münster LAND eG

 

 

DNLA: Sehr geehrter Herr Pröbsting, vielen Dank für Ihre Bereitschaft, Ihre Erfahrungen mit DNLA mit unseren Partnern zu teilen.
Wie war die Ausgangssituation, was war der Auslöser zu sagen, wir beschäftigen uns mit dem Thema Soft Skills und einer solch recht umfangreichen Potenzialanalyse?

 

RP: Nach der letzten Fusion Ende 2019  und dem bereits begonnenen Restrukturierungsprozess, war es notwendig, die Mitarbeiter-innen dort abzuholen wo sie stehen, die möglichen Potentiale zu erkennen, um dann im zweiten Schritt gezielt daran zu arbeiten diese Potentiale auch zu heben.

 

DNLA:  Welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchlaufen diese derzeit?

 

RP: Als allererstes habe ich mich selber diesem Verfahren gestellt und den Test durchlaufen, um ein persönliches Bild von diesem Tool zu erlangen. Dann wurden alle Führungskräfte und in weiteren Schritten einzelne Fachbereiche einbezogen.

 

DNLA: Was soll mit den Analysen erreicht werden?

 

RP: Wir schauen zu den Menschen! Wenn Mitarbeiter-innen in einem immer komplexeren, schwieriger und schneller werdenen Arbeitsumfeld eine gute und sehr gute Leistung erbringen sollen, dann muss ich wissen „wo der Schuh drückt“, um Hilfe gezielt anbieten zu können.

 

DNLA: Wie sind die ersten Erfahrungen, nach derzeit rund 40 durchgeführten Potenzialanalysen „Erfolgsprofil Soziale Kompetenz“?

 

RP: Die Erfahrungen sind durchgehend gut. Die Mitarbeiter–innen sind im ersten Moment durchaus etwas skeptisch, aber spätestens im Interview, wenn das Ergebnis des Auswertungstools besprochen wird, verstehen sie den Ansatz dieser persönlichen Befragung und sind erstaunt, wie gut doch Ihre persönliche Situation im Unternehmen analysiert wurde und gehen am Ende des Mitarbeiter–innen – Gesprächs positiv, wertgeschätzt und zufrieden nach Hause.

 

DNLA: Merken Sie schon greifbare Veränderungen und Erfolge in der Praxis?

 

RP: Der DNLA Test muss in ein Gesamtkonzept eingebettet sein, in dem neben der Fokussierung auf die Mitarbeiter-innen auch ein Veränderungsprozess im Unternehmen selbst gelebt und vorangetrieben wird.  In dieser Kombination sehen wir positive Entwicklungen. Ich bin fest überzeugt, dass uns dies zielführend und langfristig als Unternehmen stärken wird.

 

DNLA: Gibt es eine bestimmte Gesprächssituation oder ein Teilnehmerfeedback, an das Sie sich besonders erinnern?

 

RP: Die Gespräche sind immer sehr persönlich und es war bestechend, wenn man die Mitarbeiter-innen kennt, wie gut bzw. sehr gut die Analyseergebnisse die tatsächliche Situationen widerspiegeln.

Auch beim Recruiting von neuen Mitarbeiter-innen ist der DNLA Test eine wirklich gute Hilfe, um die richtige Auswahl zu treffen.

 

DNLA: Was ist künftig in diesem Bereich geplant, was soll hier als nächstes noch kommen?

 

PR: Wir werden die Interviews, soweit hilfreich, jährlich wiederholen, da der Test immer auch nur eine Momentaufnahme ist, und bei der aktiven Bearbeitung, der schwächer ausgeprägten Potentiale, mit einem veränderten/besseren Ergebnis gerechnet werden darf. Das hilft den Mitarbeiter-innen nachhaltig und stärkt das Unternehmen in den eigenen Kompetenzen.

 

DNLA: Herzlichen Dank, Herr Pröbsting und weiterhin viel Erfolg!

DNLA - Discovering Natural Latent Abilitie

Guten Tag!

Ihr direkter Draht zu DNLA - wir bewantworten alle Ihre Anfragen schnell und konkret.